Webseite fertig, was nun?

Jung und Wild design - Webseite fertig und nun? Wie geht es nach dem Launch der Webseite weiter? Tipps vom Profi
Neue Webseite? Design, Entwicklung & Support aus einer Hand! Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot!

Wenn die Webseite endlich einmal „fertig“ ist, dann geht der ganze Wahnsinn eigentlich erst richtig los!

Die Webseite ist live! Erst einmal die Füße hochlegen!

Leider nein, die Arbeit geht jetzt erst richtig los, denn es gilt Suchmaschinen wie z.B. Google und vor allem natürlich die Nutzer zu überzeugen.

Da es natürlich eine Menge (teils) guter Konkurrenz gibt, muss man sich hervorheben.

Standards bieten

Die absoluten Standards einer Webseite liegen eigentlich auf der Hand:

  • Wertvolle Inhalte
    • Zeige was du anbietest und vor allem was du kannst => Am besten nur das Beste vom Besten und was dir wirklich selbst gefällt, erweitere dein Portfolio Stück für Stück
  • Einfache Menüführung
    • Nicht zu verschachtelt, so dass es einfach ist an die wichtigsten Informationen zu kommen
  • Möglichkeiten für eine schelle Kontaktaufnahme

Mehrwert bieten

Natürlich lässt sich vortrefflich darüber Diskutieren, was denn nun Mehrwerte sind, aber wir können uns sicherlich auf die folgenden Punkte einigen:

  • Blogbeiträge
  • Landingpages
  • Podcast
  • Online Seminare
  • Fallbeispiele

Blogbeiträge

Mit Beiträgen, die sich mit bestimmten (zum Unternehmen passenden) Inhalten beschäftigen kann man sehr viele Nutzer erreichen.

Einerseits kann man Dinge behandeln, welche immer wieder angefragt werden und sich somit einiges an Zeit sparen.

Andererseits kann hier auch die genau richtige Menge an Wissen übermittelt werden um das Vertrauen der Nutzer zu erhalten.  So kann man als Unternehmen vermitteln, dass man auch wirklich weiß was man macht …

Landingpages

Mit diesen kann man sich sehr spezifisch auf bestimmte Dienstleistungen bzw. Produkte konzentrieren.

So besteht eine Landingpage z.B. aus diesen Punkten:

  • Es gibt ein Problem
  • Was sind die Auswirkungen
  • Mit diese/r/m Dienstleistung/Produkt(en) kann es gelöst werden
  • Kontakt

Das Ganze sollte so kurz und knackig wie möglich gehalten werden. Es gibt übrigens auch kein min. oder maximum Anzahl an Landingpages. Also einfach loslegen, zunächst mit den Kernservices/Kernprodukten.

Podcast

Zugegeben, ein Podcast,  das ist wirklich sehr speziell, aber eigtl. kann wirklich jeder damit starten.

So kann hier nicht nur eine enge Bindung mit den Zuhörern geschaffen werden, sondern auch das eigene Wissen oder auch einfach die eigene Meinung verbreitet werden.

Online Seminare

Der Klassiker schlecht hin, nichts scheint so viele Kunden/Nutzer zu generieren als ein kostenloses Seminar…

Die einzige Bezahlung ist die e-mail Adresse 😏

Fallbeispiele o. Portfolio

Das Gute an einem Portfolio ist, dass hier jeder ganz genau sehen kann, wie man arbeitet und welche Qualität man liefert.

Wichtig ist, dass hier nicht einfach alles gezeigt wird, sondern „nur“ die Beispiele, die einem wirklich Spaß gemacht und ja … Geld gebracht haben.

Was man zeigt, dass lockt.

Suchmaschinenoptimierung hört nie auf

Wie wichtig es ist, sich ständig mit seiner Webseite zu befassen haben wir bereits in mehreren Beiträgen behandelt:

Grundsätzlich bleibt es einem nicht erspart, immer wieder zu hinterfragen, was man da eigentlich macht?

  • Erreiche ich meine Kunden (Zielgruppe)?
    • Wer sind meine Kunden?
  • Welche Lösung biete ich an?
    • Welches Problem löse ich überhaupt?
  • Wie werde ich gefunden?
    • Suchmaschinen
    • Empfehlung
    • Lokal
    • Backlinks von anderen Seiten

Es wird Zeit, koordinieren und loslegen.

Wie am Anfang schon geschrieben, jetzt gehts los 🙂

Das muss gar nicht schlimm sein, am einfachsten ist es, sich eine einfache ToDo-Liste zu erstellen:

  • Ist-Zustand
    • Woher kommen meine Kunden?
    • Wie viele Anfragen bekomme ich über welche Plattform?
      • SocialMedia
      • Webseite
      • Lokal / Telefon / Werbeanzeige
  • Was ist mein Ziel?
    • Was ist möglich? Was kann ich leisten?

Fazit

Na, ordentlich motiviert? Nein? Na gut, eine Herausforderung ist es natürlich schon … aber es lohnt sich!  Wir leben nun einmal in einer Zeit, in der jeden Moment etwas neues, hippes, tolles, besseres auf den Markt kommt. Deswegen müssen wir uns ständig anpassen um von der Welle nicht überrollt zu werden.

Es hilft, alles Schritt für Schritt anzugehen und grundsätzlich sehr agil zu bleiben – so kann man sehr schnell auf Veränderungen reagieren!

Und nun: viel Spaß und vor allem viel Erfolg!

Weitere Beiträge

Wie viel kostet eine Webseite ? Wie setzt sich der Preis zusammen?

Eine neue Website steht an Eine neue Website steht an und die erste Frage, die man sich stellt ist: was kostet das

Was ist ein Theme?

Neues Jahr, neue Themen. Ab sofort möchten wir euch auch im Bereich Webdesign mehr Infos und Wissen weitergeben und befüllen daher den

Auf der Suche? Wie finde ich den richtigen Web Entwickler

Wer ist der richtige für den Job!? Ein kleiner Leitfaden um den für sich passenden Entwickler/In o. Designer/In zu finden (der Einfachheit